Eine ‚Mach Dein Ding‘ – Taschenvariante

Heisan!

Initiative Handarbeit lädt uns eine mit der Aktion ‘MachDeinDing2017‘ eine Tasche zu nähen. Das Schnittmuster dafür wurde von cherrypicking entworfen und ist extrem vielfältig. Wendetasche, Bunt oder Dezent, mit Extras, Klein oder doch lieber Groß – deiner Kreativität wird ‚Dein Ding‘ abverlangt und genau das hat mich angetrieben meine persönliche Tasche für diese Aktion umzusetzen. Die Aktion läuft noch bis zum 30.6.2017 und wenn du dich jetzt noch an deine Nähmaschine setzt, Nadel und Faden einspannt und das Rädchen zum rattern bringst, dann schaffst du auch noch deine ‘MachDeinDing‘ – Tasche und wirst Teil dieser Wettbewerbsrunde.

Für die Umsetzung meiner ‘MachDeinDing‘ – Tasche habe ich mich für einen Canvas, Kunstleder, und Baumwollstoff und die Herstellung eines kleinen, feinen Extras als upcycling – Projekt entschieden.

Wie gesagt das Schnittmuster ist vielfältig und lässt kreativen Spielraum, aber du bekommst auch einen Wegweiser in Form eines Videos, welcher zum kreativen Vorteil werden kann. Ich habe mich bei meiner Umsetzung für eine Wendetasche entschieden und kräftige Farben gewählt. Gerade beim shoppen oder bei einem längeren Spaziergang braucht man manchmal die Tasche passend zur Kleidung, oder als Blickfang?. Die Kunstledervariante habe ich mit einer Fischapplikation, von einer meiner liebsten Stoffe, verziert. Auf der gegenüberliegenden Seite habe ich wie in der Anleitung beschrieben, aus dem gleichen Stoff wie die Applikation, die Schnittmuster angeordnet und umgesetzt.

2017-06-27_22.00.21

2017-06-28_13.22.28

2017-06-28_13.15.42

Die Variante der Wendetasche habe ich in der Anordnung der Schnittmusterteile gleich angeordnet. Der Stoff hingegen ist ein dicker Baumwollstoff kombiniert mit dem schwarzen Kunstleder. Die Applikation der Lotusblüte stammt vom Canvas meines Favoritenstöffchens. Für beide Seiten der Wendetasche habe ich mich für einfaches rotes Gurtband entschieden und auf die von mir gewünschte länge gebracht, Karabiner angenäht und an der Tasche befestigt.

2017-06-27_23.02.07

Da ich die genähte Tasche nicht verkleinern kann, indem sie umknickt oder in die grosse Tasche gestülpt wird, habe ich mich entschieden an den von mir zusätzlich angebrachten Ringen ein upcycling – Projekt anzuhängen, als kleines Accessoire, welches schon länger auf meiner ‚to do‘ – Liste stand.

Materialien die ihr benötigt:

  • Restestoff
  • Thermolahn, Vlieswatte, oder Bodenwischtücher
  • alte Garnrollen/-spulen
  • Textilkleber
  • Garn in der gewünschten Farbe
  • ein Lederband oder Strick
  • alten oder neuen Karabiner, Schlüsselring oder etwas vergleichbares
  • Schere, Nadeln

2017-06-25_17.18.13

Zur Umsetzung:

  • Als erstes klebt ihr den Bodenvlies, an den überlappenden Enden, an der Spule fest. Befestigt den Vlies gerne mit Stecknadeln bis er trocken ist. Natürlich könntet ihr auch vergleichsweise die überlappenden Enden mit Nadel und Faden und ein paar Stichen festnähen.
  • Danach klebt ihr eure Stoffreste auf das bereits befestigte Bodenvlies. Schaut vorher wie ihr es haben möchtet, damit ihr es nicht währenddessen verändern müsst.
  • Jetzt wickelt ihr euren gewählten Garn einige mal um die Spule und knotet oder näht es fest. So weit, so gut!
  • Mit eine 30 cm langen Strick oder Lederband macht ihr eine Schlinge. Diese fädelt ihr von unten nach oben durch die Spule. Danach macht oben unterhalb der Schlinge einen Knoten und behaltet euch so viel von der Schlinge wie ihr für den Karabiner oder Schlüsselring benötigt.  Am unteren Ende macht ihr zwei bis drei Knoten, so das es nicht mehr durchrutscht. Schneidet die Enden ab die überstehen. Fertig!

Bei mir waren es wirklich alles bereits verwendete und ausgediente Materialen die ich zu einem schicken Accessoire verwandelt habe.

2017-06-28_20.36.58

Ich werde noch ein paar von den Anhängern machen (Suchtgefahr), ich sammle bereits fleissig Spulen und ausgediente Schlüsselringe. Aber alles zu seiner Zeit und wenn ich aus dem Urlaub zurück bin. Bis dahin wird Anhänger und Tasche mein neuer Urlaubsbegleiter.

Ha det så bra!

Vivo

Schnittmuster: Cherrypicking – Anleitung Hier

Aktion: Initiative Handarbeit

DIY – Idee: Pinterest – www.sakartonn.fr

Verlinkt bei: Taschen-Sew-Along 2017 – Tierisch gut!, Rums, Taschen und Täschchen, Blogsommer, Freutag, Freebook Friday

14 thoughts on “Eine ‚Mach Dein Ding‘ – Taschenvariante

  1. Liebe Vivo,
    deine Tasche sieht einfach nur klasse aus…hach ich glaube ich muss sie auch noch nähen! 🙂
    Die Idee mit dem tollen Taschenbaumler finde ich klasse…jetzt weiß ich auch warum ich die vielen Garnrollen aufgehoben habe.

    Viele liebe Grüße und ganz viel Spaß mit deiner Tasche wünscht die Nähbegeisterte 🙂

    1. Vivo la vita

      Danke dit ganz herzlich. Du solltest unbedingt nähen, auch wenn du es nicht unter diesem Anlass schaffst, der Schnitt ist einfach so toll. Es wird definitiv auch nicht meine letzte Tasche gewesen sein. Ich ahb schon wieder so viele Ideen. Lg Vivo

  2. Eja

    Uh. Ich glaube diesen Taschenbaumler muss ich auch ausprobieren. Leere Garnrollen habe ich noch hier und die sind ja zu schade zum Wegwerfen.
    Danke für die Inspiration!
    Lieben Gruß
    Eja

    1. Vivo la vita

      Vielen lieben Dank! Diesen Taschenbaumler hatte ich schon so lange gespeichert, mir fehlten nur immer die Spulen. Die letzten Spulen waren meist aus Pappe und diese sind nicht wirklich empfehlenswert. Jetzt hab ich endlich ein kleine menge gesammelt und somit kommen da noch ein paar in Verschiedenen Umsetzungen. Das schöne es dauert gefühlt 5 min und macht unglaublich Spass. Herzlich Vivo

  3. Oh toll. Ich habe auch eine #machdeinDing genäht und finde vielleicht gerade darum.deine Version total schön. Und erst deine Fotos !!! Wow! Viele liebe Grüße maika

  4. Wooooow! Was für eine schöne Tasche! Gefällt mir richtig gut. So viele Details… ich mag solche Kleinigkeiten sehr gerne.

    So eine Tasche könnte ich auch gebrauchen! Leider ist es jetzt etwas spät für den Wettebwerb, aber dir wünsche ich viel Glück! *Daumen drück*

    Liebe Grüße
    Jenni

    1. Vivo la vita

      Vielen lieben Dank! Auch wenn du es nicht geschafft hast am Wettbewerb teilzunehmen, kann ich dir diesen Taschenschnitt sehr ans Herz legen. Momentan begleitet mich meine Tasche jeden Tag und ich trage sie voller Stolz, auch wegen des besonderen Stoffes. Herzlich Vivo

  5. Hallo Vivo,
    die Tasche ist total schön! Leider bin ich zu spät dran für die Aktion – man kann einfach nicht überall mitmachen :).
    Dein Taschenbaumler ist genial, das werde ich mal testen – Garnrollen sammle ich auch für eventuelle Projekte 🙂

    Lieber Gruß, Sonja

    1. Vivo la vita

      Lieben Dank Sonja, auch wenn man nicht überall dabei sein kann, was ich absolut verstehe, den Schnitt solltest du, wenn mal Zeit übrig ist, Testen. Er war wirklich super schnell umgesetzt. Die Garnrollen hingegen schwirrten mir schon lange durch den Kopf und irgendwie hatte ich (dafür auch) nie Zeit. Letztendlich haben sie 5min gedauert. Herzliche Grüsse Vivo

  6. Annuschka

    Ziemlich toller Schnitt! Da werd ich doch gleich ganz neugierig…. Und wie immer eine großartige Umsetzung von dir!

    1. Vivo la vita

      Danke meine Liebe! Vielleicht schaffen wir eine Tasche zusammen zu nähen. Taschen kann man ja nie genug haben, oder? Liebste Grüsse Vivo

Schreibe einen Kommentar